»Alles Familie!« Familiendarstellungen in aktuellen Bilderbüchern

Beschreibung

Die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahrzehnte wirken sich auf alle Lebensbereiche aus, auch auf die Familie. Kinder wachsen heute in den unterschiedlichsten familiären Zusammenhängen auf: in traditionellen Vater-Mutter-Kind-Familien, alleine mit der Mutter oder dem Vater, in Patchwork- oder Regenbogenfamilien oder bei Pflegeeltern.

Wie sich diese Entwicklung in der aktuellen Bilderbuchproduktion widerspiegelt, zeigt die Ausstellung „Alles Familie!“. Systematisch aufgebaut, werden ästhetisch ansprechende Beispiele zu allen denkbaren Familienmodellen und zu zentralen Aspekten des familiären Zusammenlebens vorgestellt. Neben den schönen Seiten des familiären Miteinanders und den alltäglichen Herausforderungen, wie z.B. Eifersüchteleien unter Geschwistern oder das Leben in zwei Haushalten nach der Trennung der Eltern, werden auch die Schattenseiten des Familienlebens nicht ausgespart. Unterhaltsam, anregend, witzig und herausfordernd.

Eine Wanderausstellung der Internationalen Jugendbibliothek München.

Die Ausstellung kann noch zu folgenden Zeiten besichtigt werden:

Do      22. Feb. –    9–16 Uhr

Fr        23. Feb. – 14–19 Uhr

Sa       24. Feb. – 10–17 Uhr

Mo      26. Feb. – Geschlossen

Di        27. Feb. – 10–19 Uhr

Mi       28. Feb. – Geschlossen

Do      29. Feb. –    9–19 Uhr

Fr          1. Mrz. – 10–19 Uhr

Sa         2. Mrz. – 10–17 Uhr

Wo und wann

15.01.2024 bis 03.03.2024
Zentralbibliothek
Wall-Saal / Zugang über 1. OG (Fahrstuhl 1A, rechts heraus)

Kostenlose Veranstaltung