Main Content

Leichte Sprache

Die Stadtbibliothek in leichter Sprache

Büchereien in Bremen heißen Stadt-Bibliothek. Deshalb steht in diesem Text das schwere Wort Stadt-Bibliothek. In Bremen gibt es 9 Stadt-Bibliotheken. Die Stadt-Bibliotheken haben: Für jeden Menschen das richtige Angebot.

Was kann ich in der Stadt-Bibliothek machen?

  • mich treffen
  • lesen
  • lernen
  • spielen
  • mich informieren
  • etwas ausleihen
  • Computer benutzen

Was gibt es in der Stadt-Bibliothek?

  • Bücher
  • Zeitungen und Zeitschriften
  • Musik
  • Hör-Bücher
  • Filme
  • Konsolen-Spiele
  • Spiele

Das alles nennt man: Medien

Wie kann ich die Stadt-Bibliothek benutzen?

Ich brauche einen Ausweis für die Stadt-Bibliothek. Der Ausweis heißt: Bibcard.
Die Bibcard kostet Geld. Das Geld zahle ich einmal im Jahr.

Wie viel kostet eine Bibcard?

  • Ich bin Kind, Schüler oder Flüchtling. Die Bibcard kostet kein Geld.
  • Ich bin 18 bis 27 Jahre alt. Die Bibcard kostet 15 Euro.
  • Ich bin 28 bis 64 Jahre alt. Die Bibcard kostet 25 Euro.
  • Ich bekomme Rente oder habe keine Arbeit. Die Bibcard kostet 15 Euro. Dafür brauche ich eine Bescheinigung vom Amt.
  • Ich bin 65 Jahre oder älter. Die Bibcard kostet 15 Euro.

Ich bringe die Medien zu spät zurück. Was passiert?

Ich muss Geld bezahlen. Es kostet 30 Cent für jedes Teil und jeden Tag.

Noch mehr Fragen und Antworten

Wie lange darf ich Medien ausleihen?

Die meisten Medien darf ich 3 Wochen behalten. Dann muss ich sie zurückgeben. Ich muss selbst aufpassen, wann die 3 Wochen vorbei sind. Ich muss Medien pünktlich abgeben. Das Datum steht auch auf dem Kassen-Zettel.

Wie kann ich Medien länger behalten?

Ich gehe in die Stadt-Bibliothek. Ich sage zu einem Mitarbeiter: Bitte verlängern Sie meine Medien. Ich gebe dem Mitarbeiter meine Bibcard. Dann kann ich die Medien wieder 3 Wochen behalten. Oder: Ich rufe in der Stadt-Bibliothek an. Die Telefon-Nummer ist: 0421 361-4465

Wie bekomme ich eine Bibcard?

Ich gehe in die Stadt-Bibliothek.

Diese Sachen bringe ich mit:

  • Personal-Ausweis oder Reise-Pass mit Melde-Bescheinigung vom Einwohner-Meldeamt von Bremen.
  • Geld für die Bibcard.
  • Anmelde-Formular für die Bibcard: Ich fülle das Anmelde-Formular aus. Ich unterschreibe das Anmeldeformular.

Was ist wichtig?

Die Bibcard ist nur für mich. Ich darf die Bibcard niemandem geben.

Das muss ich einem Mitarbeiter von der Stadt-Bibliothek sagen:

  • Wenn die Bibcard weg ist.
  • Wenn ich eine neue Adresse habe.
  • Wenn ich einen neuen Namen habe.

 

Download PDF "Leichte Sprache"