Main Content

Zwei Frauen auf der Flucht vor dem "Klimawandel".
Vegesack
16.11.2021 - 30.11.2021
Eintritt frei
KLIMAFLUCHT - Ausstellung mit interaktivem Begleitprogramm in Vegesack

Obwohl sich die Biografien an den unterschiedlichsten Orten auf unserem Planeten ereignen, haben sie alle eine Gemeinsamkeit: Der voranschreitende Klimawandel ist Bestandteil ihres Schicksals. 

Die Ausstellung wurde von der KlimaStiftung mit Sitz in Bremerhaven entwickelt und tourt seitdem durch Deutschland. In den Stadtbibliotheken Vegesack und Huchting kann sie während der regulären Öffnungszeiten der beiden Bibliotheken bis zum 30. November besichtigt werden.

Im Rahmen der Vegesacker Ausstellung werden am 17. November eine Vernissage mit einem Vortrag, sowie am 24. November ein Workshop zum Thema "Klimagerechtigkeit" stattfinden.

Organisiert von: Jolene Mestmacher, Eine Welt-Promotorin BORDA e.V., mestmacher@borda.org und Stephan Cohrs, Projektkoordination Ehrenamt & Geflüchtete, Ev. Kooperationsgemeinden Dietrich Bonhoeffer, St. Georg, St. Lukas, stephan.cohrs@kirche-bremen.de

Kooperationspartner: Deutsche KlimaStiftung, Bremen ist Bunt! Wir leben Vielfalt!, gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, e Bremen entwickeln für Eine Welt und die Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Bremen