Main Content

Neue LED-Beleuchtung in der Zentralbibliothek.
23.02.2022
Ein Beitrag für mehr Nachhaltigkeit

Bibliotheken weltweit setzen sich für die Ziele der Agenda 2030 ein. Mit ihr haben sich die UN-Mitgliedsstaaten 17 Ziele für eine sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Entwicklung gesetzt.  Auch die Stadtbibliothek Bremen rückt mit Projekten wie der Saatgutbibliothek, den Bibliotheksgärten, dem Bienenfutterautomaten und der geplanten „Bibliothek der Dinge“ das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus. Und klar, unser Prinzip Medien auszuleihen ist schon per se sehr ressourcenschonend. 

Umrüstung auf LED-Beleuchtung 

Ebenfalls im Sinne der Nachhaltigkeit ist die Umrüstung unserer Bibliotheken auf LED-Beleuchtung, denn die Leuchtdioden sparen jede Menge Energie und damit auch eine Menge CO₂ ein. In den Stadtteilbibliotheken Lesum und Vegesack ist die Umrüstung bereits abgeschlossen. In der Zentralbibliothek schreiten die Modernisierungsmaßnahmen derzeit voran. „Auf den mittleren Etagen (im ‚Turm‘) haben wir bereits auf LED-Beleuchtung umgestellt, nun folgen die Flächen im Altbau-Ring“, erklärt Tina Echterdiek, Leiterin der Zentralbibliothek. Für sie liegen die Vorteile der Umrüstung auf der Hand. „Wir sparen mit der neuen Beleuchtung nicht nur bis zu 50 Prozent Energie ein, sondern verringern auch den Wartungsaufwand, denn die LED-Beleuchtung verfügt über eine deutlich längere Lebensdauer“, so Echterdiek. Zum Vergleich: Leuchtstofflampen erreichen eine Betriebsdauer von rund 10.000 Betriebsstunden, während die Leuchtdioden auf bis zu 50.000 Stunden Lebensdauer kommen können. 

Bessere Lichtqualität 

Finanziert wird die LED-Beleuchtung aus dem „Handlungsfeld Klimaschutz“, einem Sondertopf, den der Bremer Senat im bremischen Haushalt verankert hat, um den Klimaschutz zu fördern. Doch nicht nur der Klimaschutz spielt bei der Umrüstung eine Rolle. „Unsere Kund:innen werden auch von der besseren Lichtqualität profitieren“, erklärt Georg von Stumpff, Gebäudemanager unserer Bibliotheken. Der Ingenieur hat die Planungen der Umrüstung maßgeblich mitgestaltet und zählt die Vorteile der LED-Beleuchtung auf. „Noch einladender, lesefreundlicher und konzentrationsfördernder wirkt sich die neue Beleuchtung auf unsere Kund:innen und die Atmosphäre aus“, sagt er. Und in den kommenden Jahren soll die Wende dann auch in den anderen Stadtteilbibliotheken geschafft sein.