Main Content

Das Logo der CodeWeek Bremen zeigt Icons mit Computern, Tastaturen, Robotern.
30.09.2021
CodeWeek Bremen: Tüfteln, Hacken, Programmieren

Langweiliger Herbst? Nicht mit uns, denn in Bremen findet erstmalig die CodeWeek statt – und wir sind dabei! Doch was ist das überhaupt? Die CodeWeek Bremen lädt Kinder, Jugendliche und alle Interessierten dazu ein, ihre Begeisterung für das Tüfteln, Hacken und Programmieren zu entdecken. In spannenden Workshops und Mitmach-Veranstaltungen haben sie die Chance, hinter die Kulissen der digitalen Welt zu schauen und sich im kreativen Umgang mit Hard- und Software zu erproben. 

Insgesamt 12 Workshops und Mitmach-Angebote sind für alle Tüftelfreaks ab 3 Jahren bei uns im Angebot. Wir zeigen, wie man Robotern das Laufen lehrt, wie Figuren und Zeichnungen digital zum Leben erweckt werden oder wie man Spiele-Helden in einem Videogame mit Alltagsmaterialien steuert. Die Kleinsten können den Umgang mit den Lernrobotern Bee-Bots und Ozobots erproben und in Minecraft mit digitalen Bausteinen unsere Busbibliothek bauen. Auch für die Erwachsenen gibt es Schnupper-Workshops: einen Familientag zum Thema Robotik und einen Workshop zum Thema Fotomanipulation.

Und, wer in unserem Programm nicht fündig wird, hat die Möglichkeit aus vielen weiteren Angeboten der CodeWeek Bremen auszuwählen. 

Die CodeWeek Bremen findet vom 9. bis zum 24. Oktober erstmalig statt. Die EU CodeWeek wurde 2013 ins Leben gerufen – seitdem wird die Bewegung von Ehrenamtlichen getragen. Unterstützt wird sie von der Europäischen Kommission und in Deutschland von einem Team aus ehrenamtlichen Botschafter:innen (CodeWeek Germany).

>> Überblick über das Programm der Stadtbibliothek
>> Überblick über das gesamte Programm der Code Week Bremen