Main Content

01.11.2022
3 Monate, 15 Herausforderungen

Herbst und Winter sind für viele die schönste Lesezeit. Bei unserer Lese-Challenge, die ab sofort in eine neue Runde geht, finden Sie Inspiration. 15 verschiedene Herausforderungen haben wir uns für Sie ausgedacht. Und zu gewinnen gibt es auch noch etwas! 

Was ist die Winter-Lese-Challenge? 

Aus 15 Leseaufgaben, den Challenges, wählen Sie eine oder mehrere aus und lösen diese. Alle Aufgaben regen an, sich mit dem Buch auseinanderzusetzen – und das auf ungewöhnliche Art und Weise. 

Wie nehme ich an der Challenge teil?

Ihre Kurzrezension können Sie über unser Online-Formular einsenden oder Sie nutzen die in den Bibliotheken ausliegenden Teilnahmekarten. Egal ob gut oder schlecht, jede Meinung zählt und kommt in die Verlosungstrommel. Die Losboxen stehen in der Zentralbibliothek am Empfang und in unseren Zweigstellen. Erlaubt sind alle Bücher und Hörbücher, die es in der Stadtbibliothek gibt. 

Wie lauten die Aufgaben? 

  1. Was für ein Schinken! Lesen Sie einen dicken Wälzer mit mindestens 400 Seiten 
  2. Kopfhörer auf! Ein Buch, das Sie zu einem Song für Ihre Playlist inspiriert (hat) 
  3. O-Ton – lesen oder hören Sie ein Buch in Originalsprache (kann auch Deutsch sein) 
  4. Blind Date – lesen Sie ein Buch von eines/ einer für Sie unbekannten Autors/ Autorin 
  5. Da liegt einer? Ein Buch, in dem ein:e Tote:r eine Rolle spielt bzw. jemand stirbt 
  6. Bitte lächeln! Ein Buch, bei dessen Lektüre Sie herzhaft gelacht haben oder zumindest schmunzeln mussten 
  7. Dich nehm ich mit! Ein Medium, das Ihnen in Ihrer Bibliothek aufgefallen ist (warum ist es Ihnen aufgefallen?) 
  8. Spot on und Action! Ein Buch, das es auch als Theateraufführung oder Verfilmung gibt! 
  9. Aha-Moment – ein Buch, aus dem Sie etwas Neues gelernt haben (was war das?) 
  10. Mehr als tausend Worte – ein Buch mit Bildern/ Illustrationen 
  11. Wirklich wahr – ein Buch, das auf einer wahren Begebenheit beruht 
  12. Dear Diary – ein Buch, das in Tagebuchform geschrieben ist 
  13. Was wäre, wenn – eine Dystopie/ Utopie 
  14. Boom! Ein Buch, in dessen Titel kein „E“ vorkommt 
  15. Iah, Wuff, Miau & Kikeriki: Ein Buch mit einem Tier auf dem Cover 
     

Wann ist Einsendeschluss? 
Die Challenge läuft von Anfang November bis Ende Januar und endet zum 31.01.2023. Danach erfolgt die Auslosung und die Gewinner werden schriftlich informiert. 

Was gibt es zu gewinnen? 
Es werden attraktive Preise rund um Bücher und Bibliothek verlost. Unter den tollen Überraschungen für einen gelungenen Lese-Winter sind zwei tolino-eReader, drei BIBCARDS und vieles mehr...

Wie lauten die Teilnahmebedingungen? 
Mit der Abgabe der Teilnahmekarte (Challenge-Rezension) erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stadtbibliothek Bremen die Rezension für verschiedenen Kommunikationsmaßnahmen (Print, Online, etc.) weiterverwenden und veröffentlichen kann. Eine BIBCARD wird zur Teilnahme nicht benötigt. Teilnehmen kann jede natürliche Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat; ausgenommen sind Mitarbeiter:innen der Stadtbibliothek Bremen und deren Familienangehörige. Die Teilnahme erfolgt durch die Abgabe oder Einsendung einer vollständig ausgefüllten Teilnahmekarte. Eine Auszahlung des Gewinns in bar oder die Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Die personenbezogenen Daten werden nur für Zwecke dieses Gewinnspiels genutzt und nicht weiterverarbeitet oder weitergegeben.