Main Content

Ausschnitt aus dem Ankündigungflyer
Zentralbibliothek
Ring-Galerie im 2.OG
02.06.2022 - 26.07.2022
Eintritt frei
Vergessene Welten

Wie realistisch bilden Medien die Welt ab? Wie weit reicht der Blick unserer Medien in Zeiten der Globalisierung? Wird im „Westen“ Leid in der Welt unterschiedlich wahrgenommen und gewertet? Die Antworten sind bedrückend. In einer Langzeit-Forschungsstudie hat der Medienwissenschaftler Dr. Ladislaus Ludescher über Jahre die Nachrichtensendungen von Leitmedien wie der ARD-Tagesschau untersucht. Sein Befund: Der Globale Süden wird medial massiv vernachlässigt. Das gilt am intensivsten für das Thema Hunger – das größte lösbare Problem der Menschheit. Die Ergebnisse dieser Studie sind in einer beeindruckenden Ausstellung visualisiert und zusammengefasst. 

Vom 2. Juni bis zum 26. Juli 2022 zeigen mehrere entwicklungspolitische Initiativen und Medienorganisationen diese Ausstellung in der Stadtbibliothek Bremen. In einer Reihe von Veranstaltungen informieren Expert:innen über das „Verblassen der Welt“ in unseren Medien und diskutieren mit Medienmacher:innen, warum der Globale Süden so wenig in unseren Medien vorkommt und wie sich das ändern ließe.
 

>> Besuchen Sie auch die Diskussionsveranstaltungen mit Medienmacher*innen in der Zentralbibliothek