Main Content

Zwei jungen Frauen auf der Flucht vor dem "Klimawandel".
Vegesack
24.11.2021
19:00 - 20:30
Eintritt frei
KLIMAFLUCHT - Workshop "Klimagerechtigkeit"

Bitte beachten: Diese Veranstaltung findet leider nicht statt!

Was tun, wenn die Wasserquellen versiegen? Was bedeutet es aufgrund einer Überschwemmung, das eigene zu Hause zu verlieren? Die Ausstellung KLIMAFLUCHT und ihr Begleitprogramm repräsentiert Hintergründe und Schicksale von 12 Menschen aus allen Teilen dieser Erde ...

Wenn über den Klimawandel gesprochen wird, steht oft die Sorge um UNSERE Zukunft im Vordergrund. Doch was ist eigentlich mit den unzähligen Menschen, die schon seit Jahren unter den Folgen des Klimawandels leiden? Obwohl die Bevölkerung des globalen Südens proportional gesehen viel weniger zur Erderwärmung beigetragen hat, als die des globalen Nordens, leidet sie am stärksten unter den Folgen des Klimawandels. In diesem Workshop mit Deliha El-Chehade geht es um diese Klima(un)gerechtigkeit, hierzu werden wir uns u.a. mit unterschiedlichen Biografien von Klimazeugen beschäftigen.

Deliah ist Bremer KlimaGesichter-Multiplikatorin der Deutschen Klima-Stiftung und studiert momentan Soziologie und Erziehungswissenschaften in Osnabrück.

Organisiert von: Jolene Mestmacher, Eine Welt-Promotorin BORDA e.V., mestmacher@borda.org und Stephan Cohrs, Projektkoordination Ehrenamt & Geflüchtete, Ev. Kooperationsgemeinden Dietrich Bonhoeffer, St. Georg, St. Lukas 
stephan.cohrs@kirche-bremen.de

Kooperationspartner: Deutsche KlimaStiftung, Bremen ist Bunt! Wir leben Vielfalt!, gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, e Bremen entwickeln für Eine Welt und die Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Bremen