Main Content

Zwei jungen Frauen auf der Flucht vor dem "Klimawandel".
Huchting
18.11.2021
16:00 - 18:00
Eintritt frei
KLIMAFLUCHT - Workshop "Klimabedingte Flucht und Klimagerechtigkeit"

Zerstörte Ernten und Infrastruktur: Für die Bevölkerungen Haitis und Madagaskars hat der Klimawandel bereits existentielle Folgen. Um zu überleben, sind viele Menschen gezwungen zu fliehen. In diesem Workshop wollen wir uns mit der Situation auf Haiti und Madagaskar beschäftigen. Und warum Klimaflucht eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhundert sein wird. Im Rahmen eines World Café versuchen wir die Relevanz des Themas Klimaflucht und die dazugehörigen Schwierigkeiten zu vertiefen und gemeinsam über Lösungsansätze nachzudenken. Durchgeführt von Pizzar Stanley Pierre in Unterstützung von Tsiry Rakotoarisoa. Beide sind qualifizierte Klima-Gesichter-Multiplikatoren in dem Projekt KlimaGesichter bei der Deutschen KlimaStiftung.

Anmeldung bitte telefonisch unter (0421) 361-16670
oder per Mail an 
huchting@stadtbibliothek.bremen.de 

Organisiert von: Jolene Mestmacher, Eine Welt-Promotorin BORDA e.V., mestmacher@borda.org und Stephan Cohrs, Projektkoordination Ehrenamt & Geflüchtete, Ev. Kooperationsgemeinden Dietrich Bonhoeffer, St. Georg, St. Lukas, stephan.cohrs@kirche-bremen.de

Kooperationspartner: Deutsche KlimaStiftung, Bremen ist Bunt! Wir leben Vielfalt!, gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, e Bremen entwickeln für Eine Welt und die Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Bremen