Main Content

Zwei jungen Frauen auf der Flucht vor dem "Klimawandel".
Vegesack
17.11.2021
19:00 - 20:30
Eintritt frei
KLIMAFLUCHT - Ausstellungseröffnung mit Vortrag

Vortrag und Ausstellungseröffnung zur KLIMAFLUCHT-Ausstellung. - Nach einer Eröffnungsrede zur Ausstellung (bis 30. November) durch die Deutsche KlimaStiftung wird Pizzar Stanley Pierre in einen interaktiven Vortrag über Klimawandel, Migration und Klimagerechtigkeit am Beispiel Haitis halten. In diesem Land, welches nur zu 0,01% der CO²-Emissionen weltweit beiträgt, nehmen aufgrund des Klimawandels Hurrikans, Sturmfluten und Dürren zu. Die regelmäßige Zerstörung von Infrastruktur schwächt das wirtschaftlich und politisch instabile Land zusätzlich und zwingt viele Menschen dazu ihre Heimat zu verlassen. Was bedeutet das unter dem Gesichtspunkt der Klimagerechtigkeit?

Pizzar Stanley Pierre ist in Haiti aufgewachsen, studiert momentan Geographie in Bremen und ist KlimaGesichter-Multiplikator bei der Deutschen KlimaStiftung.

Bitte hier anmelden!

Organisiert von: Jolene Mestmacher, Eine Welt-Promotorin BORDA e.V., mestmacher@borda.org und Stephan Cohrs, Projektkoordination Ehrenamt &  Geflüchtete, Ev. Kooperationsgemeinden Dietrich Bonhoeffer, St. Georg, St. Lukas, stephan.cohrs@kirche-bremen.de

Kooperationspartner: Deutsche KlimaStiftung, Bremen ist Bunt! Wir leben Vielfalt!, gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, e Bremen entwickeln für Eine Welt und die Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Bremen