Main Content

 Reger Schifffahrtsverkehr auf dem Mississippi, mit dem Schriftzug "Erfahren, woher wir kommen"
Zentralbibliothek
Wall-Saal – Zugang außen über Am Wall
23.11.2021
19:00
8 / 6 EUR
»Erfahren, woher wir kommen: Die großen Romane der Weltliteratur – Iwan Gontscharow: Oblomow«

Er ist Inbegriff des »überflüssigen Menschen« in der russischen Literatur: der Gutsbesitzer Ilja Iljitsch Oblomow. Er träumt von allerlei Taten und Reformen, ohne seine Pläne jemals zu verwirklichen. Den größten Teil seiner Tage verbringt er im Bett, eingehüllt in die eigene Bequemlichkeit, wenngleich er in seinen Wachträumen der tätigste aller Menschen ist. Iwan A. Gontscharow veröffentlichte seinen Roman »Oblomow« 1859, kurz vor Aufhebung der Leibeigenschaft durch Zar Alexander II. Er ist ein Gipfelwerk russischer Erzählkunst, und die darin beschriebene »Oblomowerei« wurde sprichwörtlich über Russlands Grenzen hinaus.

Es liest Jürgen Thormann, die Kommentare spricht Hanjo Kesting.

Kooperationspartner: Radio Bremen Zwei.

Bitte hier anmelden!